Bestpreis-Garantie
+10 Jahre Erfahrung
Original Ersatzteile mit Qualitätssiegel
Geprüfter Onlineshop
Bestpreis-Garantie
+10 Jahre Erfahrung

Ende der Sommerpause: Das Erste Mal den Kaminofen anzünden

Wenn es draußen warm ist, brauchen Sie Ihren Kaminofen natürlich nicht. Wenn es aber auf den Herbst zugeht, spätestens im Winter, wird es wieder Zeit. Sicher haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass wenn etwas lange stand, es nicht sofort wieder so funktioniert, wie Sie es gewohnt sind. Hierbei stellt auch der Kaminofen keine Ausnahme dar. Viele Besitzer berichten, dass Ihr Ofen die ersten Male nach Lack stinkt oder von anderen unangenehmen Erfahrungen. Der Oliver Quetlich, welcher Inhaber der Quetlich Feuerkultur GmbH ist, kennt dieses Problem. Deswegen entschied er sich dazu, ein Video zu drehen und Ihnen Tipps zu geben, wie Sie den Start in die Heizsaison genießen können.

Die ersten Schritte

Vergessen Sie nicht, auf welche Weise Ihr Kaminofen funktioniert. Grundsätzlich kann er nur ziehen, wenn ein Unterdruck im Schornstein entsteht, wenn die Luftsäule eine höhere Temperatur als die Umgebung besitzt. Durch das Öffnen der Tür können Sie spüren, ob die Luft ein wenig zirkuliert. Dies sollte auch bei der Schornstein-Reinigungstür getan werden, wenn kein Luftzug entsteht. Prüfen Sie auch, ob der Schornstein eventuell verstopft ist, bevor Sie ein Lockfeuer machen. Worauf es dabei ankommt, wird in dem gezeigten YouTube-Video sehr gut erklärt.
Das erste Anheizen nach der Sommerpause ist ein sehr wichtiger Punkt auf Ihrer To-Do-Liste, wenn Sie Ihren Kaminofen wieder in Betrieb nehmen. Einfach nur Holzscheite in den Feuerraum zu legen und darauf zu vertrauen, dass alles wie gewohnt klappt, ist nicht die beste Idee, wenn der Ofen mehrere Monate nicht in Betrieb war. Testen Sie ihn lieber auf die beschriebene Art und Weise, damit Sie in auch weiterhin problemlos nutzen können. Damit ersparen Sie sich einiges an Arbeit, denn wenn es zu Problemen kommt, können Sie diesen schneller auf den Grund gehen und Sie beseitigen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.